Foto: Callalloo Twisty/Adobe Stock

Der Urige

Der Polski Owczarek Nizinny, zu Deutsch Polnischer Niederungshütehund, ist ein alter Bauern- und Hütehund aus Polen. Wir kennen ihn in der gebräuchlichen Abkürzung PON. Solche Hunde gab es weit und breit in Polen seit Jahrhunderten. Über seine Ursprünge streiten sich bis heute die Experten. Das spielt letztlich keine wichtige Rolle, denn er hat eh seine Bestimmung seit langem gefunden. Früher gab es ihn in drei Varianten, klein, mittel, groß. Als man sich in den 1930er Jahren darum bemühte, diese Hunde in die moderne Rassehundezucht einzubringen, entschied man sich für den mittleren Typ. Der große Typ hätte wie ein Bobtail ausgesehen, der kleine wie ein Lhasa Apso. Das wollte man vermeiden. Deshalb entschied man sich für die mittlere Größe. Der Polnische Niederungshütehund ist für die Rassezucht eine sehr junge Rasse, doch real eine sehr alte und ursprüngliche. Heute ist er ein Hund von mittlerer Größe, gedrungen, kräftig, muskulös, mit langem, dichtem Fell. Das macht ihn sehr widerstandsfähig gegenüber ungünstigen klimatischen Gegebenheiten. Er ist aber kein Hund für eine Zwingerhaltung. In ihm sind ansonsten die alten Arbeitsqualitäten noch lebendig. Gerne passt er auf Haus, Hof und Familie auf. Hier zeigen sich seine alten Funktionen als Wächter. Er passt zuverlässig auf, ist sehr wachsam aber kein Kläffer. Er ist lebhaft und zeigt einen ausgeprägten Arbeitsdrang. Zudem ist der Hütehund in ihm lebendig. Er ist aber kein nervöser Junkie, der einen Leistungssportler als Herrchen oder Frauchen braucht. Schnell wird man einen allerdings PON nicht müde kriegen. Er will schon aktive Menschen um sich herum. Seine Bindung an seine Familie man ihn zu einem treuen Begleiter, mit dem man auch mal ohne Leine gehen kann. Er hat nur wenig ausgeprägten Jagdtrieb. Das verspricht entspannte gemeinsame Spaziergänge durch die Natur. Hat er seine mentale und körperliche Grundauslastung, so ist er ein entspannter, ruhiger Hund in der Wohnung. Aber er ist kein Couch-Potatoe. Er ist hellwach. Er weiß immer, was in seinem Revier wo los ist. Er ist intelligent und gilt als sehr gelehrig. Sein waches Temperament erfordert aber eine konsequente Führung. Der Polnische Niederungshütehund verbindet das alte Erleben eines urigen Bauernhundes mit den Qualitäten eines angenehmen Begleit- und Familienhundes.

Der PON ist ein eng an seine Familie gebundener Hund. Er ist kein Everybodys Darling, der jeden Fremden freudig begrüßt. Fremden gegenüber ist er erst einmal reserviert aber deswegen nicht unfreundlich. PON sind urige Hunde, aber keine Raufer und können sich, konsequent erzogen, als Begleithund vorbildlich selbst im ärgsten Großstadtdschungel bewegen. Ein Leben in der Großstadt ist mit ihm möglich, doch auf dem Land oder in einem Haus mit Garten fühlt er sich wohler. Der Polnische Niederungshütehund ist ein robuster und anspruchsloser Begleiter. Lediglich sein üppiges Fell bedarf regelmäßiger Pflege. Ob als Familienhund, ob für Singles, ob jung oder alt, der PON ist als Begleiter bestens geeignet. Nur aktiv sollten seine Menschen sein. PON können einem jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Sie lassen sich mit klarer Konsequenz und etwas Hundeverstand ganz hervorragend erziehen. Leider ist die Rasse mit einigen Erbkrankheiten belastet. Sucht man einen Welpen, so sollte man Kontakt mit einem seriösen Züchter aufnehmen, der die bekannten Gendefekte in seiner Zucht ausschließen kann. Man sollte nur vor Ort bei einem anerkannten Züchter kaufen. Dann stehen die Chancen gut, dass man einen herrlichen Freund fürs Leben erhält. Ein körperlich und mental gesunder PON kann bis ins hohe Lebensalter fit und verspielt sein.

Wenn Sie einen Hund haben wollen, der

+ ein intelligenter Freund und Partner ist

+ ein guter Wächter aber kein Kläffer ist

+ mit ihnen entspannt durch die Natur ziehen darf

+ einen urigen Bauernhund als tollen Begleiter abgibt

dann passt der PON ganz hervorragend zu Ihnen.

Wenn Sie einen Hund haben wollen, der

+ die meiste Zeit auf den Sofa döst

+ brav darauf wartet, hinter Ihnen herzutraben

+ mit einer Runde Gassi um den Block zufrieden ist

+ Everybodys Darling sein soll

dann ist der PON wahrscheinlich nicht der richtige Partner für Sie.

Christoph Jung

Erziehung

****

Pflege

**

Beschäftigung

****

Bewegung

****

Familie

****

Anfänger

***

Copyright by HUNDEWELT