Illegaler Welpenhandel

Welche Rolle spielt ebay?

In Deutschland wird ein großer Teil des illegalen Welpenhandels über die Online-Plattform „eBay Kleinanzeigen“ abgewickelt. Das Unternehmen gerät zunehmend in Kritik.

Es sind Fotos, von einer Zwingeranlage in Polen, die kaum auszuhalten sind. Wir sehen Hunde mit offenen Wunden – die dennoch immer wieder zum Decken eingesetzt werden. Weiter hinten ist eine Hündin mit ihren Welpen in einer verdreckten, strohbedeckten Box. Aber es sind ihre Augen, die anrühren. Augen, die bitten, die flehen, die viel Leid erlebt haben – und die Angst haben. Denn Hündinnen in einer solchen Zuchtanlage werden systematisch gebrochen. Die, die sich wehren werden getötet. Denn Hündinnen mit Wehrkraft, mit Selbsterhaltungstrieb würden in einer solchen Anlage durchdrehen und sich gegen die Wärter, im Zweifel vielleicht sogar gegen die eigenen Welpen wenden. Nur die leidensfähigen werden behalten. Die Sanften, die immer noch einen Funken Hoffnung im Herzen tragen und sich auch angesichts der schrecklichsten Zustände noch still fügen.

„...Auf eBay Kleinanzeigen können Betrüger anonym und unkontrolliert ihrem
skrupellosen Geschäft mit den oft kranken Tieren nachgehen.
Dem muss eBay endlich einen Riegel vorschieben!“

Denise Schmidt, Kampagnenleiterin VIER PFOTEN

Geiz ist Geil

Es ist ein systematischer Handel mit dem Leid. Man sieht es den kleinen Welpen nicht an, die man dank unserer Geiz-ist-Geil-Mentalität billig im Internet erwirbt. Man sieht den niedlichen Kleinen nicht an, dass sie in Massen produziert, mit lebenslangem Leid von Hundemüttern bezahlt sind – und in sich drin in der Regel Krankheiten tragen: am Körper und an der Seele. Wir haben ein flauschiges Bündel voller Schwierigkeiten in den Händen. Vielleicht überlebt es, aber dann zeigen sich in der Regel später Verhaltensauffälligkeiten, die kostspielig und langwierig therapiert werden müssen. Ich schreibe dies und blicke dabei auf meine Goldie-Hündin. Eine Hündin, die von klein auf nur pure, reine Liebe erlebt hat. Mit Herzblut gezüchtet von einer älteren Dame, die weinte, als sie sich von ihr trennen musste. Ein Hund, der nur, nur, nur Freude macht. Keine Probleme in sich trägt – und um den ich oft und heiß beneidet werde. Dabei kann das jeder haben – es ist ja kein Geheimnis, Leute! Kauft bei einem guten Züchter! Ein gut gezüchteter Hund ist tatsächlich ein Freund, den man mit Geld kaufen kann. Oder man spart am falschen Ende. Wieviel kostet eigentlich ein Gewissen?

„Wieviel kostet eigentlich ein Gewissen?“

Danke, ebay!

Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN steht seit 2016 mit dem Unternehmen in Kontakt und fordert, den illegalen Handel durch die Einführung einer Identifizierungspflicht der Verkäufer zu stoppen - zum Beispiel durch die Hinterlegung der Bankverbindung oder der Personalausweisnummer. „Die Gewinnspanne beim illegalen Welpenhandel ist enorm. Händler erhalten in Deutschland das Zwei- bis Zehnfache des Kaufpreises, den sie auf polnischen Märkten zahlen. Auf eBay Kleinanzeigen können Betrüger anonym und unkontrolliert ihrem skrupellosen Geschäft mit den oft kranken Tieren nachgehen. Dem muss eBay endlich einen Riegel vorschieben!“ sagt Denise Schmidt, die Kampagnenleiterin VIER PFOTEN Deutschland.

Über 150.000 Menschen unterstützen bereits die aktuelle VIER PFOTEN Kampagne www.DankeEbay.de gegen das grausame Tiergeschäft im Internet. Unter diesem Link finden Sie eine Petition, die ebay dazu zwingen soll, die Identitäten der Verkäufer in der Tierkategorie zu überprüfen. Es fehlen noch einige Stimmen.

Aus HundeWelt 8/18

Fotos: Copyright vier Pfoten, Zwinger in Polen

Copyright by HUNDEWELT

Lesen Sie auch:

Lesen Sie weiter passend zum Thema:

  • Der erste Überblick!

    Starten Sie hier: Finden Sie heraus, welcher Hund Ihr Herzenshund werden könnte.

  • In die Tiefe gehen!

    Sie möchten mehr wissen? Unsere umfangreichen Premium-Rasseporträts sind anders als das, was Sie sonst finden. Ehrlich, sympathisch, informativ und spannend ...